Die Kanzlei-Informationen: stets aktuell und kompakt

Irrelevante Informationen und eine lieblose Gestaltung – das sind die Mandanteninformationen von vor 30 Jahren. Die Steuerkanzlei setzt hierbei auf moderne und zeitgemäße Medien, die leicht verständlich und praxisorientiert sind.

Gern senden wir Ihnen diese – monatlich – als E-Mail zu!
Bitte teilen Sie uns hierzu eine E-Mail-Adresse mit.

TOP NEWS Mandanten-Infos Leistungen

Mahngebühren: Keine Umsatzsteuer

Erhält ein Unternehmer die Kosten eines gerichtlichen Mahnverfahrens erstattet, handelt es sich insoweit nicht um ...
/ Umsatzsteuer

Sachzuwendungen an Arbeitnehmer eines anderen Unternehmens

Unternehmer können betrieblich veranlasste Sachzuwendungen, die zusätzlich zur ohnehin vereinbarten Leistung oder Gegenleistung erbracht werden, ...
/ Lohnsteuer / Sozialversicherung

Steuerfreie Aufmerksamkeiten für Arbeitnehmer

Aufmerksamkeiten sind Sachzuwendungen/Geschenke des Arbeitgebers an seine Arbeitnehmer, die überwiegend betrieblich veranlasst sind und im ...
/ Lohnsteuer / Sozialversicherung

Steueränderungen, die am 1.1.2024 in Kraft treten

Die folgenden Punkte Anpassung der Abgabenordnung und anderer Gesetze an das Gesetz zur Modernisierung des ...
/ Aktuell

Schenkung von EDV-Geräten an Arbeitnehmer

Schenkt der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer einen Computer, handelt es sich um einen steuerpflichtigen geldwerten Vorteil ...
/ Lohnsteuer / Sozialversicherung

Computer: Nutzungsüberlassung an Arbeitnehmer

Die private Computernutzung durch Arbeitnehmer ist steuerfrei (§ 3 Nr. 45 EStG). Peripheriegeräte, z. B ...
/ Lohnsteuer / Sozialversicherung

Neue Sachbezugswerte ab 2024

Mahlzeiten, die unentgeltlich oder verbilligt an Arbeitnehmer abgegeben werden, sind mit dem anteiligen amtlichen Sachbezugswert ...
/ Lohnsteuer / Sozialversicherung

PKW-Vermietung an die Personengesellschaft

Erwirbt der Gesellschafter einer Personengesellschaft einen Pkw, den er überwiegend für betriebliche Zwecke der Personengesellschaft ...
/ Umsatzsteuer

Steuerfreies Trinkgeld: Die Höhe ist entscheidend

Zahlungen in Höhe von 50.000 € bzw. rund 1,3 Mio. € sind regelmäßig keine steuerfreien ...